29. März 2021
|Glück

Die Top-10 der teuersten Bundesliga-Trikots der Saison 20/21

Bundesliga Trikots – Die Top 10 teuersten Trikots

Lesezeit: 5 Minutes

Hier ist die Top-10 der teuersten Fußballtrikots dieser Saison. Den Start macht das preiswerteste Shirt, um sich langsam zum teuersten Trikot vorzuarbeiten.

»Fußball ist unser Leben« und dazu gehört natürlich das Trikot vom Lieblingsverein. Welches darf es denn sein? Die Vereine der 1. Bundesliga haben in der Saison 2020/2021 neue Trikots herausgebracht. Nach einer längeren Covid-19-Pause durfte der Spielbetrieb der großen Liga der Fußballtitanen doch noch stattfinden. Hier ist die Top-10 der teuersten Fußballtrikots dieser Saison. Den Start macht das preiswerteste Shirt, um sich langsam zum teuersten Trikot vorzuarbeiten.

 

Platz 10: Werder Bremen

Preis: 97,43 €

Ausrüster: Umbro

Bei diesem Trikot liegt der Fokus ganz klar auf den Rauten. Zu den Designhighlights gehört das Wohninvest Weserstadion im Brustbereich. Im Nackenbereich ist die berühmte »Speckflagge«. Wie für den Erstligisten so üblich, erstrahlt das Trikot in Grün und Weiß – passend zum Vereinslogo. Geht es für die Bremer zu einem Auswärtsspiel, tragen sie ein weißes Trikot mit blass-grünen Rauten.

 

Platz 9: Borussia Dortmund

Preis: 97,66 €

Ausrüster: Puma

Das Heimtrikot der Traditionsmannschaft ist elegant und dennoch stürmisch und offensiv. So sieht sich auch der Club selbst gern, weswegen das Design optimal zu seiner Philosophie passt. In der vorhergegangenen Saison war der Look deutlich dezenter. Bei dem Auswärtsjersey wird auf Graffiti gesetzt. Während die eine Hälfte schwarz ist und das leuchtende BVB-Logo präsentiert, ist die andere Seite mit grauen BVB-Graffitischriftzügen versehen. Nahezu komplett in Weiß überrascht das Ausweichtrikot. Um dem Shirt dennoch einen Akzent zu geben, hat es einen knallgelben Kragen. Darüber hinaus tragen die Vizemeister Pixel in einem unauffälligen Gelb mit Weiß-Grau.

 

Platz 8: VfB Stuttgart

Preis: 97,99 €

Ausrüster: Jako

Nur einen Hauch teurer als das Dortmund-Trikot ist das VfB-Stuttgart-Shirt. Es ist unverwechselbar, denn es ist im schlichten Weiß gehalten und besitzt nur einen roten Brustring. Eingefleischte Stuttgart-Fans erinnert das Trikot an die Saison 1987/1988. Bei der neuen Variante ist der Brustring jedoch erheblich dünner und deutlich höher platziert. Dadurch wirkt das Shirt sportlicher, aktiver, athletischer. Im Nacken innen ist das Ortsschild: „Bad Cannstatt“. An der Außenseite ist das VfB-Nackenprint zu entdecken. Alles ganz klassisch. Mit diesem Nackendesign wird vor allem eines ausgedrückt: Heimat und Verein bilden den starken Rücken der Stuttgart-Spieler.

 

Platz 7: VfL Wolfsburg

Preis: 98,40 €

Ausrüster: Nike

Die Mannschaft der Autostadt trägt ein leuchtendes, hellgrünes Heimtrikot. Das soll und kann animieren. Für Auswärtsspiele laufen die Spieler in einem deutlich eleganteren Look ein. Dann tragen sie ein schwarzes Trikot. Ein dezenter Hingucker ist das Stadtwappen, welches auf die Herkunft der Wölfe unzweifelhaft hinweist. Um mit dem Prinzip der Nachhaltigkeit zu gehen, ist für die Trikotherstellung zu 100 % recyceltes Polyester verwendet worden.

 

Platz 6: Schalke 04

Preis: 100,85 €

Ausrüster: Umbro

Ganz der Tradition folgend ist das Heimtrikot klassisch Blau. Weiße Akzente ergänzen es geschickt. Bei dem Auswärtstrikot ist auf die weißen Akzente verzichtet worden. Stattdessen ist das Jersey nahezu komplett in Weiß. Ein Designhighlight sind die Umrisse der Veltins-Arena und eine Karte des Areals um das Fußballstadion. Beim Ausweich-Outfit orientierten sich die Designer an den Farben der Stadt Gelsenkirchen: grünes Trikot plus schwarze Hose.

 

Platz 5: Eintracht Frankfurt

Preis: 102,50 €

Ausrüster: Nike

1980 gewann Eintracht Frankfurt den UEFA-Pokal. Lang, lang ist es her. Doch diese Feierstimmung bezeugt das Trikot von Eintracht Frankfurt. Es zeigt auf abstrakte Weise den Römer – das Wahrzeichen der Bankerstadt und Austragungsort der Fußballfeiern. Passend hierzu zeichnet sich das Jersey durch einen classy Look mit schwarz-roten Längsstreifen aus.

 

Platz 4: Hertha BSC

Preis: 103,19 €

Ausrüster: Nike

Das Heimtrikot ist schlicht in Blau-Weiß gehalten, wie es Fußballfans erwarten würden. Eine kleine Überraschung ist daher der schwarze Streifen auf dem Jersey. Der Rücken ist komplett Weiß und der Kragen ebenso. Unter der Rückenbeflockung thront der Vereinsname. Zum Trikot kombinieren die Top-Kicker weiße Stutzen und weiße Hosen.

 

Platz 3: Bayern München

Preis: 104,95 €

Ausrüster: Adidas

Kein anderer Bundesligaverein trumpft mit so vielen Bundesligarekorden auf wie dieser Siegerclub. Das Heimtrikot 20/21 knüpft an diese Erfolgsserien an, indem es im ikonischen Rot gehalten ist. Weiße Akzente komplettieren es. Für die Auswärtsspiele ziehen die Münchner ein hellgraues Shirt mit Weiß an. Peppige neon-orangefarbene Akzente ergänzen es.

 

Platz 2: Union Berlin

Preis: 105,63 €

Ausrüster: Adidas

Wer hätte erwartet, dass Union Berlin das zweitteuerste Trikot deR ALTEN FÖRSTEREI«.

 

Platz 1: RB Leipzig

Preis: 108,90€

Ausrüster: Nike

Der Preissieger ist RB Leipzig, der in der Saison auch auf dem Fußballplatz zahllose Siege einfährt. Die Spieler tragen bei ihrem meisterlichen Kicken ein Trikot in Weiß mit Elementen in Gelb und Rot. Wenn es zum Auswärtsspiel geht, dann ziehen die Sachsen ein blaues Jersey mit orangefarbenen Elementen über.

 

Hinweis: Ein Glückstipp für Sie

Möchten Sie eines Ihrer Lieblings-Bundesliga-Trikots kaufen? Vielleicht hilft Ihnen schon ein kleiner Lottogewinn dabei… Sie müssen nur 4 Lottozahlen (ohne Superzahl) tippen und schon kann Ihr Wunsch für nur 1,20 Euro hier bei LottoStar24 in Erfüllung gehen. Würfeln Sie und versuchen Sie Ihr Glück noch heute mit unserem Lotto-Quicktipp: