Die besten Lottozahlen und Zahlenkombinationen, um Lotto zu spielen

Die besten Lottozahlen und Zahlenkombinationen, um Lotto zu spielen

Lotto steht symbolisch für den Traum, schnell reich zu werden. Möglichst viel Glück haben, die besten Lottozahlen tippen und dann im Lotto gewinnen – davon träumen immer mehr und mehr Leute und es ist auch durchaus verständlich. Geld macht zwar nicht glücklich, aber es ist ein massiver Unterschied, ob man nun 10.000€ auf dem Bankkonto hat oder eine Millionen – Die richtige Zahlenkombination kann alles ändern.

Es handelt sich zwar um ein Glücksspiel, aber auch bei Glücksspielen kann man gewisse Regelmäßigkeiten feststellen. Diese sollte man erkennen und dann auch aktiv nutzen. Beispielsweise gibt es gewisse Zahlen, die häufiger als andere Zahlen gezogen werden. Welche Zahlen das sind, erfahren Sie in diesem hilfreichen Artikel in unserem Online-Magazin.

Eigentlich liegt die Chance auf 6 Richtige plus Zusatzzahl lediglich bei 1:139 Millionen. Nichtsdestotrotz lassen sich begeisterte Tipper nicht von dieser Wahrscheinlichkeit abbringen und setzen immer weiter auf die Lottoscheine, um schnell reich zu werden.

Welche Lotto Kombinationen funktionieren am besten?

Viele Tipper haben Konzepte und eigene Strategien, um das Glück herauszufordern. Nichtsdestotrotz gibt es immer noch sehr viele Tipper, die sehr persönliche Zahlen tippen. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Zahlen aber in Erfüllung gehen, ist sehr gering. Das sind dann, beispielsweise, Hochzeitszahlen, Geburtsdaten oder andere Zahlenkombinationen.

Dadurch werden die Zahlen von 1 bis 12 am häufigsten getippt. Schließlich können diese Zahlen Tage als auch Monate sein. Wenn Sie also richtig abräumen wollen, dann setzen Sie besser nicht auf diese Zahlen. Denn bei einem möglichen Gewinn ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass Sie die Summe teilen müssen. Das wollen Sie sicherlich auch nicht. Deswegen sind die besten Lottozahlen Nummern ab 32. Diese kommen nur in Jahreszahlen vor.

Darüber hinaus gibt es einige Zahlen, die deutlich häufiger gezogen werden als andere. Hier erkennt man, dass das Zufallsprinzip folglich nicht immer so gut funktioniert. Schließlich müssten bei so häufigen Ziehungen alle Zahlen gleichmäßig fallen. Doch warum sollten Sie sich darüber aufregen? Nutzen Sie diese Erkenntnis am besten für sich.

Welche Lottozahlen kommen am häufigsten vor?

Das nachfolgende Ergebnis basiert auf einer Auswertung der letzten 4600 Ziehungen. Also die Ziehungen bis 2007 wurden sich angeschaut und folglich wurde eine Statistik aufgestellt. Daraus lässt sich erkennen, dass man in Zukunft lieber auf andere Zahlen und Kombinationen setzt, als man es bislang gemacht hat.

LESEN SIE AUCH:  Lottotipps, -tricks und -strategien – funktionieren sie wirklich?

Schauen wir uns nun mal die Top 5 etwas genauer an. Die Zahl, die am häufigsten gezogen wird, ist die Lottozahl 38. Diese wurde in der Vergangenheit ganze 614-mal gezogen. (Stand 28.06.2018) Danach kommt die 26, die 606-mal gezogen wurde. Die 26 wird von der 25 dicht gefolgt. Diese wurde 600-mal gezogen. Auf Platz 4 ist dann die Lottozahl 27 mit 599 Ziehungen. Platz 5 muss sich die 43 mit der 49 teilen. Diese beiden Zahlen wurden jeweils 598-mal gezogen.

Lotto Zufallszahlen einfach würfeln lassen

Nun können Sie auf die Lotto Statistik vertrauen und basierend auf diesen Daten tippen oder Sie nutzen einfach einen Zufallszahlengenerator. Schließlich basiert Lotto auch auf dem Zufall und wieso sollte man dann nicht schauen, was für ein Ergebnis der Lotto Zufallsgenerator auswirft. So kann man auch davon ausgehen, dass man in keine Muster kommt.