19. Juni 2018
|LOTTO Tipps, Lottogewinner

Im Lotto gewinnen bedeutet, viele Dinge neu zu regeln

Do´s und Don´t, wenn Sie im Lotto gewinnen

Was sollte man nach einem Lotto Gewinn machen? Zuerst sollten Sie ein wenig feiern und dabei entspannen. Danach gilt es, praktische Dinge zu regeln: Informieren Sie sich, wie Sie an Ihr Geld gelangen und halten Sie den Gewinn so geheim wie möglich. Sonst müssen Sie sich wahrscheinlich mit Bittstellern und Presseleuten herumschlagen. Der Gang zum Anwalt und Vermögensberater ist obligatorisch, aber Ihren Job sollten Sie nicht sofort kündigen.

Sie haben den Jackpot geknackt. Und was tun Sie mit dem Lottogewinn? Von jetzt auf gleich ändert sich höchstwahrscheinlich Ihr ganzes Leben. Stellen Sie sich vor: Sie gewinnen eine Million beim deutschen Lotto 6aus49 oder Sie knacken sogar den Mega Jackpot von 190 Millionen bei EuroMillion. Wir setzen noch eins drauf: Sie bekommen eine Nachricht, dass Sie unglaubliche 500 Millionen beim amerikanischen Powerball gewonnen haben. Was tun mit dem Lottogewinn – was passiert jetzt?

Der Herzschlag rast, die Gedanken wirbeln und trotzdem heißt es jetzt vor allem: Nerven bewahren!

 

Was tun Sie mit dem Lottogewinn
Was tun Sie mit dem Lottogewinn | Bildquelle: www.pexels.com

Mit Millionen auf dem Konto können Sie sich viele Träume erfüllen. Zum Beispiel in den Urlaub fliegen, ein Haus bauen und einfach das Leben in vollen Zügen genießen. Doch das Geld ist schneller ausgegeben wie Sie denken. Es gibt immer wieder Lottogewinner, die ihre Millionen innerhalb weniger Jahre ausgegeben haben. Ein Powerball-Gewinner hat es geschafft, mehrere hundert Millionen Dollar in kürzester Zeit zu verjubeln. Das soll Ihnen nicht passieren!

Wir haben ein paar Tipps für Sie zusammengestellt, damit Sie wissen, was zu tun ist mit einem Lottogewinn und möglichst lange etwas von Ihren Millionen haben.

Was machen bei Lottogewinn?

1. Informieren Sie sich

Der erste Schritt sollte am besten überlegt sein. Und bevor Sie damit starten: Setzen Sie sich hin, köpfen Sie eine Flasche besten Champagner und lassen Sie sich den prickelnden Schampus und das unbeschreibliche Reich-sein-Gefühl auf der Zunge zergehen. Erst nachdem Sie realisiert haben, was da gerade mit Ihnen passiert, gehen Sie die nötigen Schritte an. Lesen Sie alle nötigen und wichtigen Hinweise auf der Internetseite, um Ihre Millionen zu sichern. Informieren Sie sich, wie das Geld auf Ihr Konto kommt und ob Sie möglicherweise ein neues Konto anlegen möchten.

Das Geld ist nun auf Ihrem Konto und Sie können sicher sein, dass Sie nicht nur geträumt haben? Glückwunsch! Dann geht es nun weiter:

 

2. Halten Sie Ihren Gewinn geheim – wenn möglich

 

Lotto-gewinn-halten
Lotto-gewinn-halten: Bildquelle: www.pexels.com

Auch wenn Sie die ganze Welt umarmen könnten und am liebsten allen etwas abgeben möchten, machen Sie es lieber nicht und genießen Sie im Stillen oder zumindest nur mit den Menschen, denen Sie zu 100 Prozent vertrauen können. Denn leider nutzen viele vermeintliche Freunde und sogar Verwandte die Situation aus. Ziehen Sie sich lieber zurück. Vielleicht fahren Sie sogar ein paar Tage weg, um Ihr Glück erst einmal begreifen zu können.

Viele Gewinner lassen sich ihren Gewinnerscheck jedoch auf einer offiziellen Pressekonferenz überreichen und stehen der Presse Verfügung. Natürlich fühlt man sich im Rampenlicht wie ein Star und kann das Scheinwerferlicht genießen. Besonders in den USA und Großbritannien ist dies oft zu sehen.

Doch diese Entscheidung kann auch negative Folgen haben. So weiß jeder, dass Sie Millionär sind. Viele Lottogewinner, die mit ihrem Gewinn an die Öffentlichkeit getreten sind, erhalten Bettelbriefe oder sogar Besuch von Menschen, die sich eine Spende erhoffen.

Ein Beispiel: EuroMillion-Gewinner Gillian und Adrian Bayford haben ihren 160-Millionen-Euro-Gewinn öffentlich gemacht und mussten lange Zeit mit Fotografen und Bettlern vor ihrem Haus leben. Außerdem mussten sie Bodyguards für ihre Kinder engagieren, um Kidnapping vorzubeugen. Diese Erfahrungen sollten Sie sich als Lottogewinner ersparen.

Daher gestatten es die meisten großen Lotterien, als Lottogewinner anonym zu bleiben – z.B. Powerball, Euromillions und Lotto 6aus49. Nehmen Sie dieses Angebot wahr!

Wenn Sie Ihre Einnahmen anonym halten wollen, können Sie einen Blick auf den folgenden Artikel werfen: Kann ich meinen Lottogewinn geheim halten?

 

3. Anwälte und Vermögensberater konsultieren

Millionen auf dem Konto liegen zu haben, gehört nicht zu Ihren alltäglichen Lebenssituationen? Dann suchen Sie sich Rat und Hilfe. Anwälte und Vermögensberater können einem besonders in der Zeit nach dem Lottogewinn helfen und leiten.

Ein Berater kann für Gewinner eine geeignete Bank, Investitionsmöglichkeiten finden und sicherstellen, dass ein Lottomillionär auch ein Lottomillionär bleibt.

Berater können zum Beispiel veranlassen, dass Lottogewinne in ein sogenanntes Trust-Konto ausgezahlt werden. Ob Sie nun 1 Million oder 100 Million gewinnen. Stellen Sie sicher, dass Sie möglichst lange Freude am neuen Luxus haben.  Aber geben Sie acht welchen Beratern Sie vertrauen!

 

Ein Auszug aus einem Interview mit Anwalt Jason Kurland:

Warum gehen so viele Lottomillionäre pleite?


Wenn jemand gewinnt, sagen wir 50 Millionen US-Dollar, nach Steuern sind es dann noch 25 Millionen US Dollar auf seinem Konto. Dann kaufen Sie ein großes Haus, aber jemand, den sie kennen, sagt:

„Hören Sie, ich habe diese großartige Investitionsmöglichkeit für Immobilien, Sie haben 10 Millionen Dollar investiert, und Sie werden 30 Millionen Dollar machen.“

Und sie tun es, weil sie nicht wissen, wie Immobilien funktionieren – Sie könnten Ihren Gewinn auf diese Weise verlieren! Oder Sie lassen sich überreden in ein Unternehmen zu investieren:

„Was ist das Schlimmste, was es mich kosten wird? 5 Millionen Dollar?“

Dann merken Sie, dass eine weitere Million investiert werden muss, und dann nochmal weitere 3 Millionen.

Deshalb der Rat: Nehmen Sie sich einen Anwalt. Jedem, der Sie um irgendeine Art von Investition bittet, sagen Sie, dass Sie einen Anwalt haben und er das letzte Wort darüber hat, wofür Sie das Geld ausgeben.

(Quelle: www.vice.com)

4. Teilen Sie den Gewinn für jetzt und später

Im letzten Tipp ging es darum, das Geld sinnvoll anzulegen und sich damit den Gewinn so lange wie möglich zu erhalten. Wenn Sie mit Lottozahlen Millionen gewinnen und sich plötzlich alles leisten können, könnte es passieren, dass Sie noch Sportwagen, Partys und Urlaub vor Augen haben. So ist es dem Engländer Michael Carroll ergangen. Er hatte über 10 Millionen Euro gewonnen. Doch anstatt es zu sparen, verprasste er alles für schnelle Schlitten, schöne Frauen und Partys. Er hat es damit so übertrieben, dass er nach wenigen Jahren sein Haus verkaufen musste und wieder in seinen alten Job zurückkehren musste. Lesen Sie die ganze Lottogewinner Geschichte hier.

LESEN SIE AUCH:  Lotto Statistik - nützliche Lottozahlen Statistiken und Häufigkeit

Doch machen Sie sich auch eine sofortige kleine Freude. Nehmen Sie einfach eine gut überlegte Summe zur Seite und erfüllen Sie sich einen langersehnten Herzenswunsch. Das kann ein Auto sein oder auch ein Verein, dem Sie schon lange etwas Spenden wollten. Doch setzen Sie sich selbst eine Grenze für die Sofort-Ausgaben und legen Sie den Großteil des Geldes zurück.

5. Kündigen Sie nicht sofort Ihren Job

Versuchen Sie trotz der neuen Lebensumstände wie gewohnt weiterzuleben. Viele machen den Fehler und schmeißen von einer Sekunde zur anderen das „alte Leben“ über Board. Kündigen Sie nicht Ihren Job, sondern warten noch ab, ob das wirklich nötig und möglich ist. Das hilft Ihnen zum einen auf dem Boden der Tatsachen zu bleiben und zum anderen, dass nicht alle Kollegen Ihren Gewinn mitbekommen. Wenn Sie natürlich über einen längeren Zeitraum merken, dass Sie den Job wirklich nicht mehr brauchen oder Sie kürzertreten können, dann steht dieser Entscheidung nichts mehr im Wege.

 

6. Halten Sie Vereinbarungen schriftlich fest

Wenn Sie ein große Summe an Geld haben, kann es natürlich sein, dass Freunde, Familie oder Bekannte in finanzielle Schwierigkeiten geraten und Sie ihnen mit etwas Geld aushelfen möchten. Dagegen ist prinzipiell nichts einzuwenden. Wichtig ist nur, insbesondere bei größeren Leihgaben, die Vereinbarung nicht nur mündlich zu verabschieden, sondern auch schriftlich festzuhalten. Auch wenn mündliche Verträge nach deutscher Rechtsprechung gültige Verträge sind, ist es äußert schwer, deren Bestehen nachzuweisen. Es empfiehlt sich daher immer, Übereinkünfte bezüglich Geldgeschäften immer schriftlich auf einem Blatt Papier, einem Computer und / oder einem Speichermedium, wie beispielsweise einem USB-Stick festzuhalten.

 

7. Denk an die Steuern

Auch wenn auf den eigentlichen Gewinn keine Steuern anfallen, so sollte man sich dennoch mit dem Thema befassen. Sobald der Lotto-Gewinn nämlich gewinnbringend angelegt wird, also Geld mithilfe der Finanzspritze erwirtschaftet wird, muss dieser versteuert werden. Gleichermaßen verhält es sich, wenn Sie Geld etwas von dem Gewinn an Ihre Freunde verschicken. In diesem Fall fällt eine sogenannte Geschenkesteuer an. Daher sollten sie das Thema Steuern in jedem Fall nicht außer Acht lassen und sich im besten Fall, bei einem sehr hohen Gewinn, einen Berater zulegen und diesen um Rat fragen, ehe Sie unbedacht mit dem Geld agieren.

Markus Klein

Senior Kundenberater, Magazin Autor bei LottoStar24
Hallo ihr Lieben,
Zahlen faszinieren mich schon, seit ich denken kann. Ich freue mich stets über neue Erkenntnisse und Statistiken. So auch Lottozahlen und -Quoten. Mit Freude teile ich dabei neue Informationen mit der Welt.
Markus Klein