20. Juni 2019
|Glück

Freizeit in Deutschland ist vielfältiger als gedacht

Freizeit in Deutschland – 25 unglaubliche Aktivitäten nach Feierabend

So bunt gemischt kann Freizeit in Deutschland sein! Es gibt wirklich kuriose Möglichkeiten, seinen Feierabend oder das Wochenende mit Leben zu füllen. Das Bodyflying gehört sicher zu den Hobbies, die nicht jeder hat. Aber auch relativ normale Beschäftigungen füllen unsere Freizeit aus, für das eher ruhige oder kreative Temperament. Wer noch ein paar Inspirationen braucht, ist hier an der richtigen Stelle.

Was machen die Deutschen eigentlich in ihrer Freizeit?

Laufen sie ein paar Runden im Park, chillen sie mit Freunden oder spielen Sie ein Musikinstrument?

Umfragen und Statistiken wurden gemacht, um zu erfahren, was Deutsche nach Feierabend so tun. Die Ergebnisse brachten so manche unglaubliche Aktivität zutage.

Die Top 3 Freizeitaktivitäten in Deutschland

Top 1: Im Garten arbeiten

 

Im Garten arbeiten
Im Garten arbeiten | Quelle: pixabay

Die beliebteste Aktivität der Deutschen ist die Arbeit im Garten. Das hört sich langweilig an, aber gerade deswegen ist so erstaunlich. Es scheint fast so, als wenn sich hier gleich mehrere Klischees zur deutschen Mentalität bewahrheiten: Der Modelldeutsche ist fleißig, arbeitsam und liebt die Natur.

Top 2: Shopping

 

das Stöbern in Onlineshops
das Stöbern in Onlineshops | Quelle: istockphoto

Für viele ist das Stöbern in Onlineshops und in Ladengeschäften kein lästiges Übel. Stattdessen stellt es einen beliebten Zeitvertreib dar, der mitunter mit etwas Hübschen in der Tüte belohnt wird. Wie viele Männer und wie viele Frauen dies als ihre Freizeitbeschäftigung angegeben haben, ist übrigens nicht bekannt.

Top 3: Rätseln

 

Freizeit - Rätsel
Freizeit – Rätsel | Quelle: pixabay

Wer hätte das erwartet?

Ein großer Teil der Bundesbürger setzt sich gern in der Freizeit hin, um Rätsel zu lösen. Hiermit sind vor allem die klassischen Kreuzworträtsel gemeint. Auch Sudoku und andere Zahlenrätsel sind überaus beliebt. Manchen bereitet es eben Freude, in der Genusszeit des Tages das Köpfchen einzuschalten. Das Gehirnjogging tut bekanntlich gut.

Kuriose und weniger kuriose Freizeitbeschäftigungen

Auf diese drei Top-Freizeitbeschäftigungen in Deutschland folgen diverse weitere Aktivitäten, die teilweise ein wenig kurios sind. Manchmal liegt das Kuriose in dem Unerwarteten und manchmal ist die Aktivität an sich ungewöhnlich. Hier ist die Auflistung ohne Rangfolge:

  1. Einfache Reparaturarbeiten
  2. Computerspiele
  3. Kartenspiele
  4. Essen gehen
  5. Escape Rooms
  6. Sauna und Wellness
  7. Extremsportarten wie Fallschirmspringen
  8. Trampolinspringen
  9. Moderne Schnitzeljagd mittels Geocaching
  10. Bodyflying
  11. Nähen und Malen
  12. Kochen
  13. Filme gucken
  14. Programmieren
  15. Obst- und Gemüseanbau
  16. Schminken und Frisieren
  17. Schreinerarbeiten
  18. Neusten Sporttrends im Fitnessstudio
  19. Sammeln von Gegenständen
  20. Beschäftigung mit dem Haustier oder Pferd
  21. Gemeinnützige Arbeit
  22. Fußball gucken

Escape Room und Bodyflying: Was ist das, bitte?

Die obige Liste zeigt eine breite Vielfalt an Freizeitaktivitäten auf, von denen die eine bekannter ist als die andere. Noch verhältnismäßig unbekannt ist der Trend Escape Room. Er ist quasi die jugendliche Antwort auf die beliebten Kreuzworträtsel.

Bei dieser Aktivität geht es darum, sich bewusst mit anderen Teilnehmern – Freunden oder Unbekannten – in einen Raum sperren zu lassen. Verstand, Intelligenz und Kombinationsfähigkeit müssen von allen zum Einsatz kommen, um in einer vorgegebenen Zeit dem Raum zu entfliehen.

Manchmal ist dieses Live-Spiel sogar zusätzlich mit gruseligen Elementen versetzt. In den meisten Großstädten Deutschlands gibt es inzwischen solche Escape Rooms, die Hobbydetektive und Rätselverrückte vor eine Herausforderung stellen.

Nicht weniger Adrenalin lässt das Bodyflying in die Adern schießen. Mit bis zu 260 km/h hebt der Freizeitsportler in die Luft. Dafür ist ein Windkanal verantwortlich, indem er quasi schwerelos in der Luft schwebt. Auf diese Weise kann der freie Fall erlebt werden, ohne mit einem Fallschirm aus dem Flugzeug zu springen.

Außergewöhnlicher als gedacht: Sammelleidenschaft

Den Deutschen haftet die Sammelleidenschaft an. Das Herz der Sammler schlägt längst nicht nur für Briefmarken und Porzellanpüppchen, sondern auch für außergewöhnlichere Dinge. Klobrillen, Sexpuppen, Spuckbeutel aus dem Flugzeug. Kurzum:

Es gibt nichts, was es nicht gibt, wenn bei den Deutschen die Sammelleidenschaft ausbricht. Manche Sammler verbringen ihre ganze Freizeit mit der Suche nach neuen Dingen für ihre Kollektion.

Vielleicht sind hier einige Freizeit Ideen dabei, die der eine oder andere selbst einmal ausprobieren möchte.

Andrea Reuter

Social-Media-Spezialistin, Magazin Autorin bei LottoStar24
Schreiben und Tiere sind meine liebsten Hobbies. Beides erfüllt mich mit Freude. Mein Wunsch ist es spannende Geschichten zu sammeln und sie durch meine Arbeit in die Welt zu tragen.
Andrea Reuter