2. August 2018
|Lotto News, Lottogewinner

Lottogewinner aus Deutschland – Mit 6 aus 49 zum Millionär

2018 gab es nach Angabe des Deutschen Lotto- und Totoblocks 152 Lottogewinner in Deutschland. Das sind ganze 47 mehr als […]

2018 gab es nach Angabe des Deutschen Lotto- und Totoblocks 152 Lottogewinner in Deutschland. Das sind ganze 47 mehr als noch im Jahr 2017. Die größten Millionengewinne gingen dabei nach Hessen und Sachsen-Anhalt. Zwei Sieger haben hier in der Lotterie Eurojackpot 45 Millionen Euro abstauben können. Der größte Gewinn in der deutschen Lotterie Lotto 6 aus 49 ging mit 29 Millionen Euro ebenfalls nach Hessen. Schaut man sich die Verteilung der Millionengewinne auf einer Karte an, so ist Nordrhein-Westfalen Hauptstadt des Glücks. Das Bundesland verzeichnet 27 neue Lottomillionäre und liegt damit knapp vor Bayern mit 24.

Egal aus welchem Bundesland Sie kommen, vielleicht war Ihr Nachbar auch unter den neuen Lottomillionären und Sie wissen es nicht? In Deutschland hat nämlich jeder Lottogewinner das Recht auf Geheimhaltung der Identität und Schutz der Privatsphäre. Viele möchten Ihr Glück für sich behalten, andere aber können gar nicht anders und wollen Ihr Glück mit der ganzen Welt teilen. Wir teilen mit Ihnen Geschichten über besondere Lottogewinner in Deutschland. Sie werden staunen, wer alles schon im Lotto gewonnen hat und wer einen Lottogewinn gar nicht nötig hat.

Den allerersten Lottogewinner gab es 1956

 

Lotto-Gewinner
Den allerersten Lottogewinner gab es 1956 | Bildquelle: Pixabay

1956 gewann Walter Knoblauch die damals unvorstellbar hohe Summe von 500.000 Deutsche Mark. Der erste große Jackpot wurde demnach nur ein Jahr nach dem Startschuss der deutschen Lotterie 1955 ausgezahlt. Der Gewinner leistete sich Luxus-Autos, Immobilien mit hohem Wert und eine dekadente Hochzeitsfeier mit einem ganz besonderen Brautkleid. Es wurde auf Wunsch seiner Freundin dem Kleid der englischen Königin nachgeschneidert. Außerdem investierte der Großgewinner in ein Hotel. Doch schon drei Monate später wurde ihm die Konzession aberkannt. An die Tür hängte der ehemalige Hausierer das berühmte Schild „Wegen Reichtum geschlossen“.

Das Unglaubliche an der Geschichte ist: Kurz bevor er sein Vermögen verprasst hatte, gewann er abermals im deutschen Lotto. Diesmal 300.000 Deutsche Mark. Doch Walther Knoblauch bewies auch beim zweiten Gewinn kein glückliches Händchen und widmete es seinem kostspieligen Lebensstil. Das Ende der Geschichte: Walter Knoblauch lebte seine letzten Jahre in einem Obdachlosenheim.

 

 

Neue Millionäre im Jahr 2019

 

Sonnenuntergang 2019
Neue Millionäre im Jahr 2019

Ein Berliner hat es geschafft mit lediglich 6 Richtigen Millionär zu werden. Obwohl er die Superzahl nicht korrekt getippt hat, war er in ganz Deutschland der einzige in der zweiten Gewinnklasse und durfte sich deshalb über einen Gewinn von rund 1.7 Millionen Euro freuen.

Nicht nur der Berliner erwischte einen perfekten Start in das neue Jahr. Ein paar Tage zuvor wurden drei neue Millionäre gekürt, die bei der Zwangsausschüttung am 23.01. alle in der zweithöchsten Gewinnklasse gelandet sind und sich über einen Wahnsinssjackpot von knapp 30 Millionen Euro teilen. Somit gibt gesellen sich zu dem Berliner noch 3 Männer aus Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Niedersachsen.

In der dritten Gewinnklasse gab es übrigens einen Topf von 51 Spielern, die sich eine Summe von circa 13 Millionen Euro teilen. Somit erhält jeder Spieler 255.000 Euro. Zwar kein Millionengewinn aber dennoch eine schöne Summe mit der sich der ein oder andere Traum locker erfüllen lässt.

 

 

Steffen Henssler als Lottogewinner

 

Der Mann, der im Lotto gewann.
Steffen Henssler als Lottogewinner

Haben Sie gewusst, dass der berühmte TV-Koch auch regelmäßig seine Kreuzchen bei Lotto 6aus49 macht? Und haben Sie gewusst, dass Steffen Henssler in den 90er Jahren sogar gewonnen hat? 44.000 Deutsche Mark durfte er dank Lotto 6aus49 mit nach Hause nehmen. Das Zuhause war damals Hamburg, doch mit dem Geld trieb es ihn in die Ferne. Seine Ausbildung zum Koch hatte er schon längst in einem renommierten deutschen Restaurant mit Michelin-Stern abgeschlossen. Doch seine Liebe zu Japan und dem japanischen Sushi hatte in ihm schon länger den Traum geweckt, Sushi-Chef zu werden.

Und mit dem Lottogewinn konnte er sich die Ausbildung in Los Angeles leisten und Steffen Henssler wurde als erster deutscher Koch von japanischen Großmeistern zum Professional Sushi Chef ernannt.
Heute ist Steffen Henssler durch seine Shows im deutschen Fernsehen, seinen Restaurants und seiner Kochschule sicher noch etwas reicher geworden. Doch den Grundstein hat der Lottogewinn zu DM-Zeiten gelegt. Denn nur mit dieser unerwarteten Finanzspritze konnte er seinen erfolgreichen Weg starten.

 

 

Keine Bionade ohne Lottogewinn

 

Bionade
Keine Bionade ohne Lottogewinn | Bildquelle: Pixabay

Das Erfolgsgetränk „Bionade“ würde es ohne Lottogewinn der Gründer-Gattin Sigrid Peter-Leipold nicht geben! Das Unternehmen des Bionade-Erfinders Dieter Leipold stand schon kurz vor der Erfindung der Bio-Limonade 1995 vor einer möglichen Insolvenz. Doch das heutige Kultgetränk konnte dies zwar abwenden, aber der große Erfolg blieb aus. Das sollte sich jedoch nur ein Jahr später ändern. Eine Million Deutsche Mark gewann die Unternehmerin und steckte den kompletten Gewinn in die Brauerei. Und die Investition hat sich gelohnt. Das Getränk wurde dank guter Firmenstrategie ein voller Erfolg und das Ehepaar Peter Leipold nach dem Verkauf der Firma 2012 zu einer wohlhabenden Familie.

 

 

Millionenschwer im coolen VW-Bus

 

Millionenschwer im coolen VW-Bus
Millionenschwer im coolen VW-Bus | Bildquelle: Pixabay

Während die einen mit ihrem Lottogewinn ein florierendes Geschäft starten, nehmen andere deutsche Lotto 6aus49 Gewinner den geknackten Jackpot auf die leichte Schulter. So wie diese drei Handwerker 2015 aus Bayern: Unglaubliche 33,3 Millionen Euro erspielten die drei Freunde. Man könnte erwarten, dass sie direkt in die Lottoannahmestelle stürmten, um den Gewinn abzuholen. Doch diese lässigen Jungs ließen sich eine Woche Zeit, konzentrierten sich auf die Arbeit und schlenderten erst dann ganz gemütlich in die Geschäftsstelle. Sie legten die gültige Quittung vor und auf die Frage, was sie nun mit den jeweiligen 11,1 Millionen Euro für jeden anfangen wollten, antworteten sie einstimmig: „Erst einmal wollen wir uns einen coolen alten VW-Bus mit ein paar Surfbrettern drin kaufen. Den Rest lassen wir ruhig angehen.“

 

 

11,3 Millionen im Lotto 6aus49 gewonnen – doch wo steckt der Lottomillionär?

 

Gepäck voller Geld
11,3 Millionen im Lotto 6aus49 gewonnen – doch wo steckt der Lottomillionär? | Bildquelle: Pixabay

Davon träumen alle Spieler der deutschen Lotterie Lotto 6aus49: 6 Richtige und die passende Superzahl. Ein Reutlinger schafft im April den großen Wurf. Er knackt den Jackpot mit 11,3 Millionen Euro. Doch wo steckt der Spieler? Der Gewinn wurde bisher nie abgeholt und ganz Baden-Württemberg macht sich auf die Suche. „Hat er es nicht nötig?“, fragen sich viele Mitspieler. Medienberichten zufolge wurden Fahndungsplakate aufgehängt und noch Monate nach der Ziehung wurde intensiv gesucht. Ohne Erfolg.

Der Multimillionär weiß anscheinend immer noch nichts von seinem Los oder kann aus unbekannten Gründen seinen Gewinn nicht abholen. Man kann nur spekulieren, warum der Lottoschein nicht eingereicht wurde. Entweder hat der Spieler die Ziehung schlicht vergessen, hat die falsche Ziehung beobachtet oder war auf der Durchreise und merkt so den Medienrummel um seine Person nicht.

Bis 2020 hat der Lottogewinner noch Zeit seinen Schein einzulösen – macht er das nicht, dürfen sich andere über das Geld freuen: Dann kommen die 11,3 Millionen Euro 2021 in einen Topf für Sonderverlosungen und alle Spieler haben die Chance auf den Gewinn.

Er ist allerdings nicht der einzige, der seinen Gewinn anscheinend nicht mitbekommen hat. Ein Lottomillionär aus Thüringen hat am 12.01.2019 knapp 1.4 Millionen Euro gewonnen. Auch wenn er noch drei Jahre Zeit hat, seinen Gewinn einzufordern so stellt sich doch die Frage, ob er es überhaupt mitbekommen hat. Sollte er seinen Gewinn nicht innerhalb dieser Frist geltend machen, so wird auch in diesem Fall das Geld in einen Lostopf fließen und durch eine Sonderverlosung ausgespielt.

Wenn Sie bei LottoStar24 spielen, kann Ihnen jedenfalls so etwas nicht passieren. Im Falle eines Gewinns werden Sie sowohl per E-Mail, als auch über Ihren Spieler-Account informiert.

 

 

Mit LottoStar24 verpasst du niemals einen Jackpot-Gewinn

 

Star
Mit LottoStar24 kann Ihnen ein derartiges Schicksal nicht ereilen. Wir sorgen dafür, dass Sie Ihre möglichen Millionengewinne nicht verpassen. Nach jeder Ziehung schicken wir Ihnen zuverlässig eine E-Mail, wenn Sie in einer Gewinnklasse gelandet sind. Und da ist es gleich, ob Sie den Jackpot knacken oder in der Gewinnklasse 9 gewonnen haben. Sie können dann entscheiden, ob Sie sich das Geld sofort auszahlen lassen möchten oder es in Ihrem Account selbst verwalten.

Und wer weiß? Vielleicht ist dann das nächste Szene-Restaurant oder Kultgetränk Ihre neue Erfolgsgeschichte. Wir wünschen Ihnen viel Glück bei Lotto 6 aus 49.

Sie haben noch nie Lotto gespielt? Keine Sorge! Wir zeigen Ihnen, wie leicht Sie Ihrem großen Traum ganz einfach näher kommen!

Stefanie Meyer

Kundensupport Spezialistin, Texter bei LottoStar24
Schreiben und Tiere sind meine liebsten Hobbies. Beides erfüllt mich mit Freude. Mein Wunsch ist es spannende Geschichten zu sammeln und sie durch meine Arbeit in die Welt zu tragen.
Stefanie Meyer