26. Oktober 2018
|Lotto News, LOTTO Tipps

Lotto gratis spielen: Ist das wirklich machbar?

Lotto gratis? Oder Lotto ohne Gebühren?

Der Traum vieler Spieler: Einfach mal Lotto gratis spielen. Gratis-Lotto ist eigentlich für Anfänger möglich, die ihr erstes Los auf einer Lotterie-Website ausfüllen, aber ist es tatsächlich sicher und seriös? Wir besprechen es hier. Die Gebühren für Lotterielose variieren je nach Bundesland, in Baden-Württemberg sind z.B. 1,35 Euro fällig. Die Wettfelder kosten dann weitere 1,00 Euro nach oben, was sich für häufige Spieler summiert. LottoStar24 bietet die Möglichkeit, das Lotto ohne Scheingebühr zu spielen, wobei in diesem Fall nur Tippfelder bezahlt werden müssen.

Lotto Gratis:  Kostenlos Millionär werden – Geht das?

Einmal den Großen Lotto-Jackpot knacken. Davon träumen hierzulande Millionen. Aber Lotto gratis spielen und ohne Einsatz zum Millionär werden? Das übliche Prozedere, um dem Ziel näher zu kommen, ist der Gang zum Lotto-Kiosk und der Kauf eines Lottoscheins.

Der Preis ist dabei davon abhängig, in welchem Bundesland man lebt. So kostet ein Tippschein in Baden-Württemberg beispielsweise 1,35 €, in Hamburg jedoch stolze 2 €. Abhängig sind die Preise dabei maßgeblich von der beanspruchten Händlergebühr pro Schein. So wird deutlich, dass die Lotteriepreise stark variieren können und die Lotteriescheine in der Regel nicht kostenlos sind.

Heutzutage bieten einige Online-Lotterieanbieter einen ersten kostenlosen Lotto-Tipp an. Bei LottoStar24 sind wir uns jedoch nicht sicher, ob solche Gratis-Angebote Ihnen wirklich Millionen-Jackpot-Gewinne bringen können. Schließlich müssen Sie für die Nutzung dieses Angebots nicht einmal Ihre Zahlungsdaten oder Ihre Bankverbindung angeben.

LottoStar24 verfolgt einen radikal anderen Ansatz:
Wir bieten keine Lotto Gratis an. Unser Gutschein bietet Ihnen mehr Wert: Wenn Sie sich registrieren und nur 1 Euro bezahlen, erhalten Sie 6 Lotto-Tippfelder. So werden Ihre ersten 5 Felder von uns bezahlt und Sie bezahlen nur für einen.

Auf diese Weise können Sie testen, ob wir wirklich ein seriöser Anbieter sind. Sie werden auch Ihre Zahlungsmethoden überprüfen und sicher sein, dass alles bereit für die Auszahlung ist, falls Sie den Jackpot knacken.

Lotto ohne Gebühren – Jedes Tippfeld ab 1,00 €

Natürlich kommt da rasch die Frage auf, ob es auch möglich ist, ohne Scheingebühr für Lotterien zu spielen? Die Antwort lautet Ja! Mit LottoStar24 ist das möglich.

Möglich gemacht wird das durch die Option, Lotto online zu spielen. Wenn du regelmäßig Lotto spielst, kannst du dir im Folgenden unsere Kostenrechnung ansehen und erkennen, warum es deutlich günstiger für Dich ist, mit Lottostar24 zu spielen.

Es ist also durchaus einen Versuch wert, einen Tipp abzugeben, wenn man bedenkt, dass man mit wenigen Klicks und nur 1 Euro die Möglichkeit bekommt einen 6er im Lotto zu erhaschen und dadurch Multimillionär zu werden.

Lotto Kostenrechnung

Kostenrechnung
Lotto Kostenrechnung | istockphoto.com

Im folgenden Abschnitt wollen wir euch zeigen, welchen Unterschied der Wegfall der Lotto Bearbeitungsgebühr macht und wie ihr das gesparte Geld sowohl interpretieren als auch wiederverwenden könnt.

Beginnen wir mit einem kleinen Beispiel. Man nehme als Beispiel die Lottogebühren in NRW, welche mit 35 Cent pro Tippschein zu Buche fallen. Somit werden pro Tippfeld 1,35 € fällig. Für einen Lottoschein mit sechs Kreuzen macht das 6,35 € pro Lottoschein.

Der durchschnittliche Spieler spielt zweimal die Woche mit jeweils einem Schein mit, hat also am Ende des Monats acht Lose gekauft und zahlt darauf 3 € Gebühren. Skaliert man dies hoch, Ergeben sich Lotto-Bearbeitungsgebühren in Höhe von 36 € pro Jahr.

Auch wenn das im ersten Moment nicht nach Viel klingt muss bedacht werden, dass das fast 34 weitere Tippfelder sind, welche die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen deutlich steigern würden.

LESEN SIE AUCH:  Euromillionen Superdraw - Alle Infos zur Superziehung

Die Rechnung ergibt sich also wie folgt: (6 + 0.35 pro Schein) * 8 Scheine im Monat * 12 Monate = 609,60 € pro Jahr.
0,35 × 8 × 12 = 33,60 € Gebühren pro Jahr.


Noch deutlicher wird dies anhand eines des der gleichen Rechnung für Bremen. In Bremen betragen die Lottogebühren am Kiosk 1 €. Somit belaufen sich die gesamten Kosten eines einzigen Tippfeldes auf 2 €. Was kostet ein Lottoschein 6 aus 49 also insgesamt in Bremen? Genau, 12 €.

Bei gleicher Annahme wie im vorherigen Beispiel kommen wir auf monatliche Bearbeitungsgebühren von 8 €.

Im Jahr sind das 96 € oder anders gesagt 96 weitere potenzielle Tippfelder. Das macht auch ohne Wahrscheinlichkeitsrechnung schon einen markanten Unterschied deutlich!

Wer für sich selber wissen möchte, wie viel er durch den Wegfall der Lotto-Gebühren sparen kann, der kann es sich direkt auf das Lotto Preisvergleich portal Lottokosten.de ausrechnen.

Wie hoch die Händlergebühren sind, kann der nachstehenden Tabelle entnommen werden.

Lotto Annahmestellen – Gebühren im Vergleich

Lotto Annahmestellen - Gebühren im Vergleich
Lotto Annahmestellen – Gebühren im Vergleich | LottoStar24
Bundesland Lotto Gebühr im Internet Lotto Gebühr im Kiosk
LottoStar24.com Immer 0,00 €
Baden-Württemberg 0,20 € 0,35 €
Bayern 0,25 € 0,25 €
Berlin 0,50 € 0,50 €
Brandenburg 0,50 € 0,50 €
Bremen 0,10 € 1,00 €
Hamburg 0,70 € 0,70 €
Hessen 0,20 € 0,25 €
Mecklenburg-Vorpommern 0,50 € 0,50 €
Niedersachsen 0,60 € 0,60 €
Nordrhein-Westfalen 0,35 € 0,35 €
Rheinland-Pfalz 0,35 € 0,35 €
Saarland 0,25 € 0,25 €
Sachsen 0,25 € 0,25 €
Sachsen-Anhalt 0,50 € 0,50 €
Schleswig Holstein 0,60 € 0,60 €
Thüringen 0,25 € 0,25 €

Online Lottoanbieter – Gebühren im Vergleich 

Online Lottoanbieter - Gebühren im Vergleich
Online Lottoanbieter – Gebühren im Vergleich | LottoStar24

Lottoanbieter

Scheingebühr Gesamtpreis pro 1 tippfeld
LottoStar24 0,00 € 1,00 €
Lotto.de* 1,00 € 2,00 €
Lotto24 0,60 € 1,60 €
Lottoland 0,50 € 1,50 €
theLotter 0,50 € 2,50 €
Tipp24 0,50 € 1,50 €

*Lotto.de Scheingebühr: von 0,10€ bis 1,00€

Jetzt ohne Gebühren spielen!

Nun habt ihr den Unterschied zwischen Lotto spielen mit und ohne Scheingebühr. Stellt sich nur noch die Frage, wie spiele ich ohne? Ganz einfach! Online! Du solltest dabei wissen, dass die meisten Anbieter, die du im Internet findest, eine Bearbeitungsgebühr verlangen, die dennoch deutlich niedriger ist, als die beim Kiosk. Wenn Sie aber die Händlergebühren dauerhaft sparen wollen, finden Sie die Lösung in Lottostar24:

Hier kann sich nach schneller und kostenloser Registrierung und völlig ohne Gebühren gespielt werden. Nebenbei lassen sich hier auch interessante Artikel rund um das Thema Lotto finden in unsere Magazin, sowie die aktuellen Lottozahlen und Lottoquoten.

Markus Klein