25. September 2020
|Lotto News, LOTTO Tipps

Neue Lotto Regeln und Lotto Preis

Lotto Regeln & Lotto Gewinnplan – September 2020

Lesezeit: 4 Minutes

Neuen Lotto Regeln, den Lotto Gewinnplan und den Lotto-Preis sind hier. Lotto 6 aus 49 wird bald teurer werden. Ab dem 23. September 2020 kostet ein Wettfeld für das Mittwochslotto wie auch für das Samstagslotto 1,20 Euro statt bisher 1 Euro. Spielen Sie weiterhin Lotto zu einem konkurrenzlosen Preis mit LottoStar24, auch nach dieser Änderung der Regeln und des Gewinnplans. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Die Regeln des populären Lottos 6 aus 49 ändern sich ab dem 23. September 2020. Wir bringen Ihnen eine detaillierte Übersicht über die neuen Lotto Regeln, den Lotto Gewinnplan und den Lotto Preis. Doch zunächst möchten wir Ihnen versichern, dass LottoStar24 auch nach diesem Datum weiterhin die konkurrenzlos günstigen Lottoscheine anbieten wird.

Mit LottoStar24 spielen Sie immer Ihr Lieblingslotto ohne jegliche Scheingebühren. Spielen Sie noch heute online Lotto mit LottoStar24 und holen Sie sich hier Ihren Gutschein für Neukunden!

1. Lotto Regeln ändern sich: Lotto Preis

Lotto 6 aus 49 wird bald teurer werden. Ab dem 23. September 2020 kostet ein Wettfeld für das Mittwochslotto wie auch für das Samstagslotto 1,20 Euro statt bisher 1 Euro.

Vor dieser Änderung kostete ein Lottofeld einschließlich der Scheingebühr, je nach Region und Anbieter, zwischen 1,20 Euro und 2,00 Euro. Jetzt werden es mindestens 20 Cent mehr sein. Da LottoStar24 Ihnen keine Scheingebühren berechnet, wird Ihr Endpreis pro Zeile nur diese 1,20 € und nicht mehr betragen. Mit LottoStar24 können Sie weiterhin Ihr Lieblingslotto zum gleichen Preis und günstiger als bei den meisten regionalen oder Online-Anbietern vor der Erhöhung spielen. Treten Sie der wachsenden LottoStar24-Gemeinschaft bei. Genießen Sie es, mehr Online-Lotto für weniger zu spielen!

2. Lotto Regeln ändern sich: Lotto-Jackpot-Obergrenze

Es wird eine Obergrenze für den Jackpot eingeführt, die ebenfalls ab dem 23. September gilt. Künftig gilt ein Höchstbetrag von 45 Millionen Euro.Von nun an gibt es ein Maximum von 45 Millionen Euro, die vor der garantierten Auszahlung im Jackpot sein müssen.

Bisher war die Auszahlung des Jackpots immer dann garantiert, wenn nach zwölf Ziehungen in der Gewinnklasse 1 kein Volltreffer erzielt wurde. Bisher wurde die Auszahlung des Jackpots nur fünfmal garantiert:

Zum ersten Mal, am 14. Mai 2016, gewann ein Spieler aus Nordrhein-Westfalen die „Zwangsauszahlung“ von über 37 Millionen Euro in der Gewinnklasse 2. Die bisher letzte garantierte Auszahlung erfolgte am 3. Juni 2020: Ein Spieler aus Thüringen räumte mit den sechs richtigen Zahlen rund 32 Millionen Euro ab.

Diese Lotto-Regel wurde mehr als 4 Jahre lang befolgt, nun ändern sich die Lotto-Regeln. Jetzt kann es weitaus mehr Ziehungen geben, bis der Lotto-Jackpot seine oberste Grenze erreicht. Die Grenze von 45 Millionen ist höher als die meisten der Rekordjackpots, die jemals im Lotto gewonnen wurden, sodass es sich auf jeden Fall lohnt, auf ein solches Ereignis zu warten.

Mit dieser Jackpotobergrenze ähnelt das Lotto 6 aus 49 den modernen europäischen Lotterien wie Eurojackpot (Obergrenze von 90 Millionen) oder Euromillionen (Obergrenze von 200 Millionen), die lukrative Gewinnchancen bieten und gleichzeitig den Preis pro Tippfeld relativ niedrig halten.

3. Lotto Regeln ändern sich: Gewinnplan & Quoten

Neue Lotto Regeln
Neue Lotto Regeln: Obergrenze des Lotto-Jackpots erhöht

Die theoretischen Gewinnchancen werden in allen Gewinnklassen steigen. Dies bedeutet auch, dass ab dem 23. September 2020 im Lotto 6 aus 49 Spieler auch mit sechs richtigen Zahlen ohne Superzahl mehrere Millionen Euro gewonnen werden können. In der Gewinnklasse 2, die auch als „Lotto-Sechser“ bezeichnet wird, sollen in Zukunft mehr Millionenauszahlungen möglich sein. Auch in der Gewinnklasse 9 wird es eine garantierte Gewinnsumme von 6 Euro statt der bisherigen 5 Euro geben.

Neuer Lotto Gewinnplan & Gewinnquoten:

 

Gewinnklasse Anzahl Richtige Ausschüttungsanteil Gewinnchance Gewinnquote
I. 6 richtige + Superzahl 15,00 % 1:139.838.160 12.585.434,40 €
II. 6 richtige 15,0 % 1:15.537.573 1.003.509,30 €
III. 5 richtige + Superzahl 5,2 % 1:542.008 12.135,40 €
IV. 5 richtige 15,5 % 1:60.223 4019,20 €
V. 4 richtige + Superzahl 4,3 % 1:10.342 191,10 €
VI. 4 richtige 10,2 % 1:1147 50,30 €
VII. 3 richtige + Superzahl 8,7 % 1:567 21,20 €
VIII. 3 richtige 41,1 % 1:63 11,1 €
IX. 2 richtige + Superzahl fester Betrag 1:76 6 €

Lotto Regeln & Lotto Gewinnplan – Fazit

Höhere Preise eines solchen Massenprodukts wie Lotto können eine bevorstehende Ära steigender Inflation signalisieren und damit eine allgemeine Preissteigerung als Folge der gegenwärtigen turbulenten Zeiten (das ist für die meisten von uns ein weiterer guter Grund, einen Traum-Jackpot zu gewinnen). Werden wir erleben, dass andere Lotteriepreise bald steigen werden? Das wissen wir noch nicht. Sicher ist jedoch, dass uns im Fall von Lotto der Preisanstieg auch bessere Gewinnchancen in allen Gewinnklassen und eine schöne Jackpotobergrenze bringt.

Heutzutage ist es wichtiger denn je, Lotto mit einem vertrauenswürdigen und zuverlässigen Anbieter zu spielen, idealerweise mit LottoStar24, der kontinuierliche Einsparungen bei den Losgebühren, regelmäßige wöchentliche Angebote und Rabatte (Hier geht es zu den Gutscheinen von LottoStar24). Wenn Sie auch nach dem 23.9. zu einem konkurrenzlos günstigen Preis Lotto spielen möchten, sind Sie bei LottoStar24 bestens aufgehoben. Unser Preisvorteil steht allen Spielern ohne Einschränkungen zur Verfügung.

Markus Klein