Wie spielt man Lotto online? 10 Fakten über Lotto spielen

Wie spielt man Lotto online? 10 Fakten über Lotto spielen

Lotto spielen ist einfach, oder? Wir zeigen euch die 10 wichtigsten Fakten, damit ihr eine klare Antwort auf die Frage: “Wie spielt man Lotto online?” habt. Jeder spielt anders, jeder hat die beste Strategie für sich selbst und doch eins haben viele Lotto-Spieler gemeinsam: Sie spielen online.

Fakten sprechen für sich und das Lottospiel. Lesen Sie hier die 10 wichtigsten Fakten über Lotto online spielen um Ihrem Traum vom Glück etwas näher zu kommen.

1. Wie spielt man Lotto?

Der Name verrät das System. Bei der klassischen deutschen Lotterie spielen Sie um die 6 richtigen Zahlen aus einer Auswahl von 49. Sie haben zwölf Spielfelder pro Lottoschein und können zwölfmal auf verschiedene Zahlenkombinationen setzen. Wie viele Tippfelder Sie wirklich bespielen, bleibt aber Ihnen überlassen. Klar ist, je mehr Felder, desto größer die Chance auf Gewinn.
Außerdem haben Sie mit dem Spiel77 und der Super6 noch zusätzliche Optionen den Gewinn zu erhöhen. Dazu mehr im nächsten Tipp.

Wie spielt man Lotto?

 

2. Wann ist die Ziehung von Lotto 6 aus 49?

Jeden Mittwoch um 18.25 und jeden Samstag um 19.25 werden die Lotto-Kugeln gezogen. Per Livestream können Sie die Ziehung im Internet mitverfolgen. Doch auch bei LottoStar24 sehen Sie schon Minuten später die Ergebnisse der aktuellen Ziehung.

Wie spielt man Lotto online? 10 Fakten über Lotto spielen

 

3. Die Gewinnklassen bei Lotto 6 aus 49

Bei Lotto 6 aus 49 gibt es gleich drei Gewinnklassen. Die wichtigste ist natürlich die für das Spiel um den Jackpot. 6 aus 49 plus die Superzahl – hier haben Sie 9 Gewinnklassen. In der ersten Klasse müssen Sie sechs Richtige plus die Superzahl getippt haben, in der neunten und letzten Klasse reichen 2 Richtige plus die Superzahl. Dieser Spielraum lässt viele Gewinne zu.
Und dann haben Sie natürlich noch die Gewinnklassen für das Spiel 77 und das Spiel Super6. Beim Spiel77 haben Sie sieben Gewinnklassen und bei Super6 dementsprechend sechs. Je nachdem wie viele Zahlen in der richtigen Reihenfolge Ihrer Losnummer entsprechen, so ziehen Sie in die einzelnen Gewinnklassen ein. Mit nur einer richtigen Endziffer sind Sie schon in der jeweiligen letzten Gewinnklasse und gehen auf keinen Fall leer aus!

 

4. Wann müssen Sie Ihren Schein abgegeben haben?

Bei LottoStar24 geben Sie ganz einfach Ihren Lottoschein an den Ziehungstagen um 17.30 Uhr MEZ ab. Diese Deadline gilt für Mittwoch sowie für Samstag. Und das Schöne ist beim Online-Spielen – Sie können das bequem vom Sofa aus machen, vom Liegestuhl am Pool oder in der Bahn sitzend.

 

5. Kann ein Gewinn verfallen?

Die gute Nachricht: online kann es Ihnen nie passieren, dass Sie einen Lottoschein verlieren und damit im schlimmsten Fall um Ihre Millionen gebracht werden. Die schlechte Nachricht: Es gibt keine, sondern nur unser Hinweis, dass ein Gewinn nach zwölf Wochen verfällt. Aber wer wartet mit einer Auszahlung schon freiwillig länger als zwölf Wochen? Wir senden Ihnen im Falle eines Gewinns eine E-Mail und Sie können sofort die Gewinnausschüttung auslösen.

 

6. Warum ist die Lottoschein-Nummer so wichtig?

Jeder Lottoschein hat eine ganz individuelle Nummer. Und diese Nummer spielt eine große Rolle in der Jagd um die Millionengewinne. Denn die siebenstellige Losnummer ist relevant für das Spiel77 und die Zahl ganz rechts ist die sogenannte Superzahl. Die Superzahl brauchen Sie um den Jackpot zu knacken. Die restlichen Zahlen spielen in Zusatzspielen um viel Geld. Sieben Zahlen in der richtigen Kombination lassen Sie das Spiel77 gewinnen, sechs davon das Spiel Super6. Selbst wenn weniger Zahlen in der richtigen Reihenfolge stehen, ziehen Sie schon in eine der unteren Gewinnklassen ein.
Wer bei uns online spielt, darf sich diese Zahlenreihenfolge selbst zusammenstellen. Bei einer Annahmestelle oder Kiosk sind die Losnummern schon verteilt. Profitieren Sie von der freien Auswahl bei LottoStar24.

LESEN SIE AUCH:  Wie gewinnt man Eurojackpot - 9 Profi Tipps

 

7. Warum Online-Spielen Sinn macht

Online-Spielen ist nicht gleich Online-Spielen. Jeder Anbieter hat andere Kriterien und andere Spielregeln. Also wie spielt man Lotto online? Wir bei LottoStar24 wollen es Ihnen so einfach wie möglich machen. Keine versteckten Kosten und unsere Gebühr für den Lottoschein ist günstiger als bei den meisten Lotto-Portalen. Wir begrüßen neue Spieler mit einem besonderen Willkommensangebot und treue Spieler werden mit unserem Bonusprogramm belohnt. Profitieren Sie von ständig aktualisierten Angeboten und Rabatt-Aktionen. Außerdem wollen wir es Ihnen online so bequem wie möglich machen. Sie müssen nicht extra eine App installieren. Sie können unsere Seite www.lottostar24.com/de einfach unter den Favoriten speichern und dann können Sie von überall auf der Welt um die Millionengewinne spielen. Zu jeder Zeit – an jedem Ort.

 

8. Wie Sie Ihre Gewinn-Chancen optimieren

Sie können die Ziehungen nicht beeinflussen, das ist klar. Aber Sie können Ihren Fokus darauf setzen, dass Sie auf gar keinen Fall Ihren möglichen Gewinn teilen möchten. Und das funktioniert am besten, wenn Sie anders spielen als die anderen. Beliebte Zahlen sind zum Beispiel Geburtstage oder andere wichtige persönliche Daten der Mitspieler. Damit halten sich die Spieler aber nur im Zahlenbereich bis 31 auf. Setzen Sie auf höhere Zahlen!
Ein perfektes Mittel dazu ist unser Zufallsgenerator bei LottoStar24. So gehen Sie auf Nummer sicher, dass Sie keine unbewussten Favoriten auswählen.

Wie spielt man Lotto online? 10 Fakten über Lotto spielen

 

9. Die Lotto-Geschichte

Die allererste Lottoziehung in der Bundesrepublik Deutschland fand am 9. Oktober 1955 im Hamburger Hotel “Mau” statt. Zwei Waisenmädchen ziehen abwechselnd die 6 aus 49 Zahlen, in der Reihenfolge: 13, 41, 3, 23, 12, 16. Am 4. September 1965 fand dann die erste Live-Ziehung im Fernsehen statt.

Im Jahr 1975 kam dann das Spiel77 dazu. Nach und nach wurde es in allen Bundesländern eingeführt. Da durch die Wiedervereinigung 1991 plötzlich viel mehr Leute Lotto spielten und der Jackpot dadurch öfters gewonnen wurde, wurde die Superzahl eingeführt, um höhere Jackpots zu erreichen. Und 1992 kam noch eine Zusatzoption dazu. Nämlich das Spiel Super6, so wie Sie es heute auch kennen.
Und als letzte große Änderung wird die Ziehung der Lottokugeln seit 2013 nicht mehr im Fernsehen live ausgestrahlt, sondern im Internet durch einen Livestream übertragen.

 

10. Der höchste Lotto-Gewinn aller Zeiten

Sage und schreibe 45.382.458 Euro wurden am 5. Dezember 2007 ausgespielt. Drei Sieger teilten sich den Gewinn. Der höchste Einzelgewinn war ein Jahr zuvor mit 37,7 Millionen Euro der wohl bemerkenswerteste Gewinn. Seien Sie der nächste Einzelgewinner, indem Sie versuchen anders als die anderen zu spielen. Wie das funktioniert, lesen Sie in unserem letzten Punkt der 10 wichtigsten Fakten rund um Lotto 6 aus49.

 

Viel Glück bei deinem nächsten Tipp!